„Edel & Abstrakt im Design“

Die Künstlerin Heike Caroli setzt auf Vielseitigkeit.
Foto: André Kaiser

Marienberg/ OT Pobershau. Die Kunst ist ihr Lebenselexier, Modelliermasse, Aluminium und Bauschaum Quell ihrer Inspiration. Heike Caroli entdeckte vor mehr als zehn Jahren ihre künstlerische Ader und das Talent aus verschiedendsten Materialien die ungewöhnlichsten Kunstwerke zu kreieren. Seitdem gestaltete die hauptberuflich als Erzieherin tätige Künstlerin zahlreiche Ausstellungen, versetzte Betrachter ihrer Werke ein ums andere Mal ins Staunen. Jüngstes Beispiel: die Ausstellung mit dem Titel „Edel & Abstrakt im Design“ in der Böttcherfabrik in Pobershau.

Hierzu erklärt die Annabergerin: „Noch bevor die Corona-Pandemie das kulturelle Leben in unserer Region lahm legte, ließ ich meine Werke in die Ausstellung bringen. Mitte April überzeugte ich mich dann davon, dass sich alle Ausstellungsstücke am richtigen Ort befinden“. Nach der Öffnung der Räume ist es nun möglich, zahlreiche Bilder, Skulpturen und Dekoartikel zu bestaunen. Entstanden ist eine Vielfalt von schwungvollen abstrakten Arbeiten voller Metallic-Effekte. „Wir freuen uns, dass sie mit vielen ihrer dekorativen Werke bei uns in der Böttcherfabrik im Marienberger Ortsteil Pobershau zu Gast ist“, so die Betreiber des Hauses.
Die Ausstellung kann ab sofort bis zum 1. November immer Freitag bis Sonntag sowie an den Feiertagen in der Zeit von 13 bis 17 Uhr besichtigt werden.
Weitere Informationen zu Heike Caroli und ihren Werken finden sich übrigens auf ihrer neuen Website unter www.heikecaroli.de im Internet.

Die Erzgebirgische Bergbauagentur hat ihr neues Domizil auf dem Areal der Böttcherfabrik in Poberhaus bezogen.
Foto: André Kaiser

Übrigens: Auf dem Ausstellungsareal der Böttcherfabrik befindet sich nun auch die Erzgebirgische Bergbauagentur, welche ihren vormaligen Standort in Zöblitz aufgeben musste. So bekommen die bis dahin leerstehenden Räumlichkeiten des ehemaligen Trockenschuppens der Böttcherfabrik eine neue Funktion.

Inhaber Jens Weißbach: „Ich freue mich auf interessierte Gäste. Unsere Besucher erwarten unter anderem Bergbaugerätschaften, Minerale und Literatur.“ Geöffnet ist die Bergbauagentur immer Montag bis Mittwoch sowie Freitag in der Zeit von 10 bis 17 Uhr.

Facebook