Ein echtes Veilchen im Veilchenecho

Von Jubiläum zu Jubiläum

Aue Nach dem 75. Geburtstag des Kumpelvereins steht das nächste Jubiläum an. Das 500. Zweitligaspiel des FC Erzgebrige Aue. Der Gegner ist Hannover 96. Im neuen Veilchenecho lesen Sie alles dazu. Außerdem gibt es ein Porträt von Gaëtan Bussmann

Nicht oft passiert es, dass Abwehrspieler Gaëtan Bussmann ein Tor schießt. Umso größer war darum der Jubel nach seinem entscheidenden 1:0-Treffer in der Partie vom 19. Februar gegen den aktuellen Tabellenführer VfL Bochum. Dabei wusste der 29-Jährige schon früher, wo die Kiste steht. Für die erste Mannschaft des FC Metz etwa war er zwischen 2010 und 2015 in 110 Punktspielen zwölfmal erfolgreich.

Jetzt spielt er für den FCE.

Gaëtan fühlt sich mit seiner Pauline und dem dreijährigen Eden wohl in der Region, neben Fußball und Familie mag er Fahrrad fahren und laufen. Dass die Bussmanns längst fit in der deutschen Sprache sind, haben sie gemeinsam in Mainz in wenigen Monaten geschafft. Mit ebenso viel Ehrgeiz und Fleiß will der Abwehrroutinier für den Klassenerhalt kämpfen, das wichtigste Ziel für jeden Auer. „Egal, wenn ich mir dabei ein Veilchen hole wie in Kiel”, setzt er grinsend hinzu und meint das dicke, blaue Aue, das er sich letzten Samstag im Luftduell mit Holsteins Jannik Dehm zuzog: „Was soll’s, gegen Hannover will ich jedenfalls unbedingt dabei sein.” Vielleicht lässt er es da sogar wieder klingeln?

+++Anzeige+++

Hier finden Sie das neue Veilchenecho

24_ST_6_3_2021_Hannover_web

Mehr zum 75. Geburtstag

Rummenigge, Keller und andere Prominente gratulieren

 

Jobs in Deiner Region

Facebook