Ein Herz für Tiere

Wer hat ein Herz für diesen Hund und bietet ihm ein liebevolles Zuhause? Foto: Tierheim

Wer hat ein Herz für diesen Hund und bietet ihm ein liebevolles Zuhause? Foto: Tierheim

Röhrsdorf. Der schwarze Mischlingsrüde wurde im Juni in Obergräfenhain bei Penig gefunden und ins Tierheim eingewiesen. Hier bekam er den Namen „Opa Zecke“ da der ganze Körper mit Zecken übersäht war, offensichtlich wurde er sehr schlecht gehalten. Er war völlig abgemagert und hatte einen riesigen Tumor am Hoden, welcher vom Tierarzt operativ entfernt werden musste.

Sein Alter wird geschätzt auf ca. 12 – 15 Jahre, er hat eine Schulterhöhe von ca. 40 cm, sieht und hört schlecht. Trotz seiner alten Tage kommt er sofort zum Menschen und freut sich über jedes liebe Wort und noch so kleine Aufmerksamkeit. Opa Zecke ist auch ein ganz lieber im Umgang mit anderen Hunden, es versteht bis jetzt ausgezeichnet mit allen, egal ob Rüde oder Hündin.

Wer gibt dem alten Männlein noch ein schönes Zuhause für seine letzten Lebensmonate, denn das Tierheimteam möchte nicht, dass der arme Kerl im Tierheim sterben muss. Da er es offensichtlich sein ganzes Hundeleben nicht schön hatte, wäre es sehr schön, wenn er wenigstens noch bis zu seinem Tod erfahren würde, dass es auch ein schönes Hundeleben geben kann. Wer hat ein Herz für Opa Zecke? Tierheim Röhrsdorf, Telefon 03722/5927040. th

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar