Ein Herz für Tiere

Wer gibt Many ein liebevolles Zuhause. Bitte im Tierheim melden. Foto: Tierheim

Röhrsdorf. Many (16,5 Monate alt) hofft auf ein Wunder, damit er endlich ein eigenes Zuhause bei tierlieben Menschen findet. Er kam im Alter von 9,5 Monaten ins Tierheim, nachdem sein Frauchen ihn 3 Tage vorher via Internetanzeige gekauft hatte und dann aufgrund ihrer gesundheitlichen Probleme den Hund gar nicht halten durfte. Die Abgabe des Tieres erfolgte durch einen Vormund. Bei Aufnahme im Tierheim wog dieser mittelgroße Hund (Schulterhöhe ca. 50 cm) gerade einmal 8 kg und war nur Haut und Knochen. Im Tierheim wurde er mit vielen kleinen Mahlzeiten aufgepäppelt. Many war bei Ankunft im Tierheim sehr zurückhaltend und hatte wahnsinnige Angst, was von einer schlechten Haltung in der Welpenzeit spricht.

Leider erkrankte dieser arme Hund zu allem Übel noch am grauen Star und sieht somit nur noch sehr unscharf (ca. 10-15% Sehkraft) wie durch Milchglas. Laut Augenspezialist ist eine Operation nicht sinnvoll, da die Risiken sehr hoch sind und der Nutzen wenn überhaupt nur sehr gering. Trotz allem ist Many sehr neugierig und wir sehen bereits, dass man sein Vertrauen, wenn man sich Zeit nimmt und viel Liebe, Geduld aufbringt, durchaus gewinnen kann.

Many muss noch ganz viel kennenlernen und sucht deshalb ein ruhiges Zuhause in Haus mit eingezäunten Garten wo er sich in Ruhe eingewöhnen und dann erst später Stück für Stück, die große weite Welt außerhalb des Grundstücks erkunden kann. Kinder sollten nicht im neuen Zuhause leben (oder ab 12 Jahre sein), ebenso keine Katzen. Hektische Bewegungen und laute Geräusche machen Many Angst. Many lebt derzeit mit einem älteren ruhigen, erfahrenen Rüden im Tierheim zusammen und orientiert sich sehr an seinem Kumpel. Auf hibbelige und hektische Artgenossen reagiert er gestresst da er nicht so schnell erkennen kann, wie diese ihm gesonnen sind.

Many sucht ein Zuhause bei wahren Tierfreunden, die bereit sind mit ihm zu arbeiten und diesem jungen Hund eine Chance außerhalb des Tierheimes geben möchten. Wo gibt es diese tierlieben Menschen, die diesem jungen Hund helfen ein Leben außerhalb des Tierheimes zu führen. Wer hat Zeit und viel Einfühlungsvermögen, gern auch als Pflegestelle. Wer Many mit einer Patenschaft unterstützen möchte, kann dies auch tun. Vielen Dank! Mehr Infos zu Many vor Ort im Tierheim und unter Tel. 03722/5927040. th

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar