Einbrüche in Gartengrundstücke der Region: So schützen Sie Lauben und Bungalows

Chemnitz/Landkreis Mittelsachsen/Erzgebirgskreis. Der Sommer und damit auch die Kleingartensaison neigen sich langsam dem Ende. Für Gartenpächter bedeutet das, bald die Gartengrundstücke und Lauben winterfest zu machen. Denn Einbrecher nutzen gerade außerhalb der Saison die Gelegenheit, in Gartengrundstücken Beute zu machen. Am Sonntag und Montag beispielsweise erstatteten Geschädigte aus Döbeln, Lunzenau und Chemnitz Anzeigen wegen Einbrüchen.

Der bislang bekannte Schaden summiert sich dabei auf insgesamt einige tausend Euro. Abschließende Schadensangaben liegen aber noch nicht vor. Diebe waren in Gartenanlagen in der Roßweiner Straße sowie Hainichener Straße in Döbeln unterwegs und brachen dort mehrere Lauben auf. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Fernseher gestohlen. In Lunzenau verschafften sich Einbrecher über ein gekipptes Fenster Zutritt in eine Laube in der Goethestraße und machten sich unter anderem mit einer Kaffeemaschine, alkoholischen Getränken und etwas Bargeld davon.

Auch in Chemnitz waren Diebe in einem Kleingartenverein in der Max-Planck-Straße zugange und ließen aus einer aufgebrochenen Laube einen Flachbildfernseher mitgehen. Um sich den Ärger über gestohlenes Inventar und demolierte Fenster oder Türen möglichst zu ersparen, gibt die Polizei folgende Tipps:

  • Sichern Sie Türen und Fenster sichtbar und solide ab, denn das schreckt Täter von ihrem Vorhaben ab. Verschrauben Sie beispielsweise Fenster außerhalb der Gartensaison mit von innen zu lösenden Holzplatten. Verriegeln Sie Fensterläden von innen und sichern Sie diese gegen Ausheben. Die Fensterläden sollten stabil gebaut sein.
  • Schließen Sie sogenannte Einstiegshilfen wie Leitern, Kisten oder Mülltonnen ebenso weg wie Werkzeuge oder Gartengeräte, die als Einbruchshilfen dienen könnten.
  • Vor der Winterfestmachung sollten auch äußerlich sichtbare Gegenstände, wie SAT-Schüsseln, abgebaut und sicher verschlossen werden. Lassen Sie am besten wertintensive und leicht zu transportierende Gegenstände, wie Fernseher, elektrische Geräte und Radio-Anlagen, nicht im Gartengrundstück zurück.

    Weitere hilfreiche Tipps sind auf den Internetseiten der Polizei Sachsen (zum Beispiel unter https://www.polizei.sachsen.de/de/4683.htm) zu finden oder bei den polizeilichen Beratungsstellen (https://www.polizei.sachsen.de/de/5129.htm) zu erlangen.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar