Eine Überraschung vor dem Fest für Leubsdorfer Grundschüler

Schulleiterin Jacqueline Pivonka freute sich über den Scheck von 500 Euro aus den Händen von Heike Sigg von der ratiomat-Geschäftsleitung und Weihnachtsmann (Ronny Richter, Leiter Marketing bei ratiomat). Foto: Constanze Lenk

„Weihnachten anderswo“, war der Titel einer Projektwoche der Grundschüler in Leubsdorf. Gemeinsam mit ihren Lehrern lernen die Schülerinnen und Schüler dabei Bräuche rund um das Weihnachtsfest in anderen Ländern kennen. Den Abschluss fand das Weihnachtsprojekt am 20. Dezember zur ersten Stunde in der Sporthalle. Hier wurde ein extra einstudiertes Weihnachtsprogramm der einzelnen Klassen geboten. Dazu eingeladen waren zahlreiche Gäste.
Auch der im Ort ansässige Küchenmöbelhersteller, die ratiomat Einbauküchen GmbH, nutzte diese Gelegenheit, um die Kinder und Erzieher mit einer Spende in Höhe von 500 Euro zu überraschen und ihnen damit auch finanziell unter die Arme zu greifen. Außerdem gab es vom Weihnachtsmann noch Überaschungspakete zum späteren Basteln für die Kinder.
Ratiomat hatte zu seinem 50-jährigen Firmenjubiläum im Sommer dieses Jahres einen Tag der offenen Tür veranstaltet. Viele Gäste und Besucher folgten dieser Einladung. Dort hatte man versprochen, einen Teil der Einnahmen der Grundschule zu spenden.
Nun, kurz vor dem Fest, war es soweit. Das Geld kann z. B. für den Erwerb von Arbeitsmitteln oder auch zur Durchführung eines Schulfestes genutzt werden. „Das soziale Engagement in der Region ist uns sehr wichtig, damit optimale Bedingungen für die Bildung und Entwicklung der Kinder geschaffen werden“, so Heike Sigg von der ratiomat-Geschäftsleitung.

Facebook