Einfamilienhaus in Grünhain-Beierfeld in Vollbrand

Einsatz der Feuerwehren in Beierfeld. Fotos: Daniel Unger

Grünhain-Beierfeld. Am Donnerstagabend, kurz nach 19 Uhr, bemerkte der Besitzer (52) eines Einfamilienhauses im Schloßwaldweg einen Brand an der Außenseite seines Hauses und wählte den Notruf. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr wenig später eintrafen, standen Teile des Gebäudes bereits in Vollbrand.

Der Hausbesitzer und eine weitere Bewohnerin (52) hatten sich zwischenzeitlich in Sicherheit gebracht. Bis gegen Mitternacht dauerten die Löscharbeiten der Feuerwehr an, aufgrund dessen die August-Bebel-Straße voll gesperrt werden musste. Verletzt wurde durch den Brand niemand.

Das Einfamilienhaus ist derzeit unbewohnbar. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Im Laufe des heutigen Freitags werden Brandursachenermittler der Kriminalpolizei den Brandort hinsichtlich der noch unklaren Brandursache begutachten.

 

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar