Endlich wieder Kino-Erlebnisse

Endlich wieder Kino! Betriebsleiter, Thomas Erler (re.), und sein Stellvertreter, Sven Finner, (l.im Bild) freuen sich , dass das Kinopolis Freiberg am 28.05.2020 mit einem genehmigten Hygienekonzept für alle Kinofans öffnen kann. Foto: Peter Kuckenburg

Nach 10 Wochen Shutdown hat nun endlich wieder das Kinopolis Freiberg geöffnet. Die Zeiten haben sich zwar geändert, aber nach wie vor setzt wir alles daran unseren Gästen den bestmöglichen Kinobesuch zu ermöglichen. So wurde nun am 28. Mai mit einer bunten Programmmischung gestartet. Von „Die Känguru Chroniken“ über „Sonic“ bis „Nightlife“ ist sicherlich für jeden Geschmack der richtige Film dabei.
Da die Gesundheit der Gäste und Mitarbeiter auch im Kinopolis oberste Priorität hat, wurde gemeinsam mit der Stadt Freiberg ein Hygiene- und Abstandskonzept erarbeitet. Damit die Kinogäste den Film ihrer Wahl genießen können, sollte sich jeder Kinobesucher mit den neuen Regeln vor dem Kinobesuch vertraut zu machen. Außerdem sollten die Kinotickets online vorab gekauft werden. Alle weiteren Informationen unter www.kinopolis.de/fr

Filmtipps ab 4. Juni

Rettet den Zo: In der südkoreanischen Komödie Rettet den Zoo soll ein Tierpark ohne Tiere vor dem Untergang bewahrt werden, indem die Mitarbeiter in lebensechte Kostüme schlüpfen und selbst als Gorilla, Löwe, Faultier und Eisbär auftreten.

Über Grenzen: Ein Film über Grenzen von Ländern, aber auch persönlicher Natur, setzt sich eine 64-Jährige in dieser Dokumentation hinweg, als sie sich auf ihrem Motorrad auf eine Reise durch 18 Länder nach Zentralasien begibt.

Facebook