Erfolgreiche Badesaison beendet

Der Sommer bescherte dem Hainichener Bad 33.000 Besucher. Foto: Stadtverwaltung

Hainichen. Die Badesaison 2018 war dank des Jahrhundertsommers auch im Hinblick auf die Besucherzahlen im Hainichener Freibad ein Rekordjahr. Zwischen der Eröffnung am 26.5. und Ende August 2018 kamen mehr als 33.000 Gäste ins Hainichener Bad. 179 Saisonkarten wurden verkauft, darüber hinaus 83 weitere kostenlos bereitgestellt (z. B. für Schulanfänger, die Wasserwacht und die Freiwillige Feuerwehr).

Auch wenn Anfang September immer noch spätsommerliche Temperaturen herrschen und das Becken noch angenehm warm ist, die Besucherzahlen lassen seit Ende August doch merklich nach. Besucherstärkster Badetag 2018 war übrigens der 7.August. An diesem Dienstag in der letzten Sommerferienwoche kamen 736 Besucher (davon 539 zahlende Gäste und 197 Saisonkartenbesitzer).

Größte Investition in diesem Jahr war der Austausch des Wassertieres (Großspielgeräte im Freibad). Die neue Krake kostete rund 3.500 € und wurde von den Badbesuchern sehr gut angenommen.  Die Badesaison endete am Sonntag, 9.9.2018. Aufgrund der tollen Saison konnte man am letzten Badetag kostenlos ins Freibad gehen. dg

 

Facebook