Erste E-Bike-Ladestation in Zwickau installiert

Melanie Günther und ihr Vater Jürgen Vogl – beide in der Geschäftsleitung der Firma Göbau – nahmen heute die erste E-Ladestation für E-Bikes in Betrieb. Fotos: Judith Hauße

Zwickau. Eigentlich sollte heute um 9 Uhr die erste Ladestation für E-Bikes in Betrieb genommen werden. Doch in der Nacht zum Sonntag wurde die Station von Vandalen aufgesucht. Laut Polizei haben unbekannte Täter die Ladestation zertreten und zerkratzt, so dass ein Schaden in Höhe von 2000 Euro entstanden ist.

Wie allerdings die Stadt am Morgen bekannt gab, wurde die E-Bike-Ladestation provisorisch repariert. Dementsprechend kam es heute um 11 Uhr, sprich zwei Stunden später als geplant, zur offiziellen Übergabe.  So können Besitzer von Rädern mit Elektroantrieb künftig ihre Akkus auf der Hauptstraße, in der Nähe der Tourist Information, also unweit des Hauptmarktes, aufladen.  Wie es aus dem Tiefbauamt heißt, werden die Voraussetzungen für die Stromversorgung seitens der Stadt Zwickau sicher gestellt und finanziert.

Die Ladestation mit Anschlüssen für zwei Fahrräder ist eine Leihgabe von der Firma Göbau aus Wilkau-Haßlau und kann kostenlos von jedem E-Bike-Besitzer genutzt werden. “ Gegenüber dem Laden im eigenen Haus funktioniert das Aufladen an dieser Station bis zu viermal schneller. „Dies entspricht eine Gesamtladezeit von ca. einer Stunde“, wie Jürgen Vogl, Geschäftsführer Göbau Verkehrstechnik im Gespräch mit dem WochenENDspiegel erklärt.

Initiatorin Melanie Günther beim Anschluss der Magnetkupplung zur Ladestation auf der Hauptstraße.

Bisher war es notwendig, das eigene Heim-Ladegerät mitzunehmen, um sich E-Ladestationen zu verbinden. Mit der Ladestation auf der Hauptstraße ist dies jedoch ab sofort Geschichte. „Einfach Ladekabel an das E-Bike sowie der Station anschließen, Akkutyp erkennen lassen und schon kann der Ladevorgang losgehen“, erläutert Melanie Günther, die Initiatorin der Station und seit kurzem zusammen mit ihren Vater Jürgen Vogl als Geschäftsführerin der Firma Göbau tätig.

Weitere Stationen in der Stadt sind bisher nicht geplant. Allerdings gehört es vor allem zum Ziel der jungen Göbau-Geschäftsführerin, später einmal überall in Zwickau und Umgebung eine derartige Ladestation zu installieren, wie Günther betont.

 

 

 

 

Jobs in Deiner Region

Facebook