Erste Johanniter-Sozialstation in Zwickau eingeweiht

Die Kinder der Johanniter-Kindertagesstätte „Schwalbennest“ aus Zwickau-Neuplanitz unterhielten die Gäste mit einem kleinen musikalischen Programm. Foto: Alice Jagals

Marienthal. Eigentlich seit Anfang März eingezogen, wurde die Sozialstation der Johanniter Unfallhilfe am vergangenen Freitag nun auch offiziell eingeweiht. Übrigens ist es die erste der Johanniter in Zwickau.

Die Sozialstation der Johanniter befindet sich im Erdgeschoss der Jacobstraße 36. Pflegedienstleiterin Virginie Schliwka ist vor Ort als Pflegedienstleiterin Ansprechpartner für Kunden, Patienten und Angehörige und versorgt mit ihrem 3-köpfigen Team die Patienten.

Zu den Leistungen des ambulanten Pflegedienstes gehören alle Leistungen, welche im Leistungskatalog der Krankenkassen und Pflegeversicherungen enthalten sind. Zu denen gehören die pflegerische Grund- und medizinische Behandlungspflege, Verhinderungspflege, professionelle Wundversorgung, hauswirtschaftliche Versorgung und auch Begleitdienste, z. B. zum Einkauf, Arzt usw.

Das Besondere an diesem Pflegedienst ist, das die Johanniter nur mit Elektrofahrzeugen fahren. Somit sind die Johanniter auf dem Gebiet der erste grüne Pflegedienst in Zwickau. Drei Ladesäulen stehen dafür im Hof bereit.

Service

Haben auch Sie Interesse an einer Betreuung – Kontakt zur Johanniter-Sozialstation in Zwickau-Marienthal erhalten Sie unter der Telefon 0375 56706724.

Jobs in Deiner Region

Facebook