Familientag der Genossenschaft: Spaß am Uferstrand

Auf zum Familientag! Wie hier beim Aqua-Zorbing haben vor allem die Kleinen sehr viel Spaß. Fotos: Cindy Haase

Auf zum Familientag! Wie hier beim Aqua-Zorbing haben vor allem die Kleinen sehr viel Spaß. Fotos: Cindy Haase

Chemnitz. Noch bis 18 Uhr am heutigen Samstag findet am Uferstrand in Chemnitz der Familientag der Genossenschaften statt. Bei freiem Eintritt können sich die kleinen Besucher austoben und die großen ein paar sonnige Stunden genießen.

Hoch die Eimer: Bei der CAWG kann man sich im Stapeln von Eimern versuchen.

Hoch die Eimer: Bei der CAWG kann man sich im Stapeln von Eimern versuchen.

Besonders begeistert zeigen sich Kinder von der Riesenrutsche, Aqua-Zorbing (Kinder werden in einen mit Luft gefüllten Ball zu Wasser gelassen), Eimerstapeln, Zuckerwatte, Popcorn und vielen anderen Attraktionen. All das wird kostenlos angeboten.

Veranstaltet wird der Familientag von den sechs großen Wohnungsgenossenschaften der Stadt: CAWG, Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft, WCW, SWG, WG Einzeit und WCH. Ingesamt stellen die sechs mehr als 30.000 Wohnungen im Stadtgebiet.

Doch wie ist die Idee zum Familientag überhaupt entstanden? “Wir arbeiten schon sehr lange zusammen”, erzählt uns Daniel Pfaff von der CAWG. “Eine Wohngenossenschaft ist vor allem dann für die Leute interessant, wenn sie eine Familie gründen. Und dann können sie eigentlich das ganze Leben bei uns verbringen.”

Von Konkurrenz unter den Genossenschaften ist wenig zu spüren. “Es ist doch viel besser, seine eigenen Stärken auszubauen, als andere schlecht zu machen”, findet Daniel Pfaff. Es sei doch super, wenn beispielsweise die WCW investiert. Das käme schließlich der ganzen Stadt zu Gute. Außerdem sei das von den Wohngebieten untereinander auch sehr gut aufgeteilt.

Wir waren heute schon mal vor Ort beim Familientag und haben Euch ein paar Impressionen mitgebracht:

 

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar