FC Erzgebirge Aue bekommt Lizenz

Wirtschaftlich geht es dem FC Erzgebirge Aue derzeit sehr gut. Foto: Stefan Unger

Das teilte die DFL dem FC Erzgebirge nach Prüfung der zum 01. November 2017 vorgelegten Unterlagen mit. Nach Auffassung der Deutschen Fußball Liga ist die Aufrechterhaltung des Spielbetriebes gewährleistet.
Zum Bescheid aus Frankfurt erklärt FCE-Geschäftsführer Michael Voigt: „Wir freuen uns natürlich sehr über diese gute Nachricht. Damit wird einmal mehr deutlich, dass der FC Erzgebirge Aue auf einem guten und erfolgreichen Weg ist. Darauf können wir stolz sein.“ Der Gesamtetat des FC Erzgebirge Aue für die aktuell laufende Saison liegt bei ca. 14 Millionen Euro.

Jobs in Deiner Region

Facebook