FC Erzgebirge Aue trennt sich von Trainer Letsch

Aue. Thomas Letsch ist nicht mehr Trainer des FC Erzgebirge Aue. Das ist das Ergebnis eines heute Abend stattgefundenen Treffens von Vertretern der Führungsgremien des Vereins und dem 48-jährigen Fußballlehrer. Das gab der Verein am heutigen Abend bekannt. Nach nur Niederlagen in Liga 2 und dem gestrigen Pokalaus gegen Drittligisten Wehen Wiesbaden reagierte der Club damit auf die Erfolglosigkeit.

Die Mannschaft des FC Erzgebirge Aue wird interimsmäßig unter der Leitung von Robin Lenk und dem Co-Trainerteam auf die nächsten Zweitliga-Punktspiele vorbereitet.

Facebook