FC Erzgebirge: Hikmet Ciftci kickt für Veilchen

FCE-Präsident Helge Leonhardt (li.) mit Hikmet Ciftci. Foto: FC Erzgebirge Aue

1. Neuzugang beim FC Erzgebirge

Aue. Fußballzweitligist FC Erzgebirge Aue hat für die kommende Saison den Mittelfeldspieler Hikmet Ciftci  verpflichtet. Der 21-jährige Mittelfeldspieler wechselt aus Köln zu den Veilchen und unterschrieb heute einen Dreijahres-Vertrag, der für die 2. und 3. Liga gültig ist.  Ciftci durchlief die Nachwuchs-Akademie vom 1. FC Köln und hatte auch Einsätze in der  U19 & U21 Nationalmannschaft der Türkei. Er  besitzt die deutsche und türkische Staatsbürgerschaft.

FCE-Präsident Helge Leonhardt: „Wir haben Himket Ciftci schon länger unter Beobachtung. Ich bin mir sicher, dass er sich schnell im Profikader integrieren und durchsetzen wird.“

Cheftrainer Daniel Meyer: „Hikmet ist ein Spieler, der unser Team mit seinem Spielverständnis und seiner Kreativität aber auch mit seinem tadellosen Charakter verstärken wird. Ich freue mich über diese Verpflichtung!“

Facebook