FCE: Drei Neue und ein alter Recke

Anthony Barylla, Präsident Helge Leonhardt, Soufiane Messeguem und Ramzi Ferjani (v.l.) Foto: FCE

Drei Neue und eine Vertragsverlängerung

Aue. Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat heute gleich drei Neuverpflichtungen unter Dach und Fach gebracht. Im neuen Spieljahr tragen Soufiane Messeguem (20 Jahre; zuletzt VfL Wolfsburg II), Ramzi Ferjani (20 Jahre; FC Nitra, Slowakei) und Anthony Barylla (24 Jahre; 1. FC Saarbrücken) das Trikot der Lila-Weißen. Alle drei Spieler wurden bis Ende Juni 2024 an den Kumpelverein gebunden.
FCE-Präsident Helge Leonhardt freut sich, dass die Tinte unter den Verträgen nun trocken ist: „Mit unseren drei Neuverpflichtungen möchten wir insbesondere die Abwehrreihe und das Mittelfeld zielgerichtet verstärken. Soufiane, Ramzi und Anthony besitzen eine sehr gute Ausbildung, die sie in den Nachwuchszentren der Bundesligisten VfL Wolfsburg, Borussia Dortmund und RB Leipzig erhalten haben. Und sie haben in ihrer Karriere noch viel vor sich. Hier bei uns in Aue können sie nun die nächste wichtige Etappe angehen.“
Dabei helfen wird dem Trio auch Veilchen-Abwehrrecke Sören Gonther, dessen Vertrag verlängert wurde und nunmehr eine Laufzeit bis Ende Juni 2023 besitzt. Alle Verträge haben bezüglich der Laufzeiten leistungsspezifische Kennziffern.

 

Anzeige

 

Jobs in Deiner Region

Facebook