FCE verlängert Vertrag von Tom Baumgart

Präsident Helge Leonhardt mit Tom Baumgart. Foto: FC Erzgebirge

Baumgart bleibt bis 2023 ein Kumpel

Aue. Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat seinen Mittelfeldspieler Tom Baumgart bis Ende Juni 2023 vertraglich gebunden. Beide Seiten einigten sich darauf, den ursprünglich bis 2021 bestehenden Kontrakt vorzeitig um weitere zwei Jahre zu verlängern.

FCE-Präsident Helge Leonhardt: „Tom hat sich bei uns sehr gut entwickelt. Darum freuen wir uns, dass wir mit ihm eine weitere und für unsere Planung wichtige Personalentscheidung auf den Weg gebracht haben. Tom ist 21 Jahre und stellt einen wichtigen Baustein für die Zukunft unseres Teams dar.“

Freude über die längerfristige Bindung von Tom Baumgart auch bei Veilchen-Chefcoach Dirk Schuster: “Tom setzt mit seiner Entscheidung ein deutliches Zeichen, dass es ihm hier bei uns in Aue gefällt und er zusammen mit unserer Mannschaft noch einiges erreichen möchte. Darüber sind wir sehr froh. Tom ist ein sehr talentierter und bodenständiger Junge aus der Region, der noch viel vor sich hat.“

Wie TAG24 berichtet, ist auch die Verlängerung des Vertrages von Jan Hochscheidt in Arbeit. Philipp Riese, Pascal Testroet, Clemens Fandrich und Dimitrij Nazarov haben bereits bis 2023 unterschrieben.
Laut TAG 24 nicht die einzigen guten Neuigkeiten. Das Online-Portal schreibt, dass der Verein im Geschäftsjahr einen sechsstelligen Gewinn erwirtschaftet hat.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar