Feuer nach Grill-Party

Lößnitz - Brand in Gartenanlage Gegen 21:25 Uhr wurden die Feuerwehren Lößnitz, Grüna , Affalter und Dittersdorf nach Lößnitz in die Schneeberger Straße gerufen . Da brannten in einer Gartenanlage eine Gartenlaube und zwei Geräteschuppen . Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte der erste Lagerschuppen schon lichterloh. In diesem waren unter anderen Farbeimer gelagert wo es auch zu Verpuffungen kam. Dieser Geräteschuppen brannte komplett nieder. Direkt daneben eine Gartenlaube worauf das Feuer übersprang daraus müssten noch 3 Glasflaschen aus den Flammen geholt werden das diese nicht explodieren. Ein andere Geräteschuppen der direkt daneben stand war zwar aus Metall aber auch dessen Inhalt brannte. Des weiteren Brände ein Sichtschutz aus Holz . Insgesamt sind von dem Brand 3 Gärten der Anlage betroffen . Ob dieser Brand auch zu der Serie der Brandstiftungen in Zusammenhang steht oder dies andere Gründe hat müssen jetzt die Ermittlungen der Polizei zeigen . Im Einsatz waren 35 Kameraden der Feuerwehr dazu noch Rettungswagen und Polizei. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden .

Grill-Party löst Feuerwehreinsatz aus

Lößnitz. Feuerwehrleute mussten am Sonntag zwei brennenden Gartenlauben löschen. Sie waren gegen 21.30 Uhr in Brand geraten. Bis es der Feuerwehr gelang, den Brand zu löschen, war eine Gartenlaube fast komplett niedergebrannt, eine benachbarte Laube wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf ca. 5 000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Brandursächlich war nach bisherigen Erkenntnissen offenbar ein fahrlässig abgestellter Behälter mit glühender Grillkohle. Die Ermittlungen dauern an.

Jobs in Deiner Region

Facebook