Frau kracht mit Auto gegen Brückengeländer

Die Fahrerin hatte Glück im Unglück und entkam nur knapp dem Sturz in den Bach. Foto: Andre März

Bei einem Verkehrsunfall im Zwönitzer Ortsteil Künhaide ist am Montagnachmittag eine Frau verletzt worden. Gegen 16:00 Uhr war die Fahrerin eines Range Rover auf der Thomas-Münzer-Straße in Fahrtrichtung Zwönitz unterwegs, als sie aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abkam und gegen ein Brückengeländer stieß.

Glücklicherweise stürzte das Auto dabei nicht in den Bach. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. Da Betriebsmittel ausliefen, kam die Freiwillige  Feuerwehr Zwönitz zum Einsatz. Die Kameraden klemmten die Fahrzeugbatterie ab und sicherten die Einsatzstelle.

Zudem setzten die Kameraden eine Öl Sperre in den Bach ein, um eine Verunreinigung des Wassers zu verhindern. Im Einsatz waren hier 13 Kameraden. Warum die Fahrerin gegen das Geländer stieß, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

Facebook