Freiberg sucht die Silberstadt®-Königin 2019

Neue Marketingstrategie der Stadt: Im 20. Jahr der Freiberger Bergstadtkönigin wird es nicht nur eine Namensänderung, sondern auch neue Partner geben.

In diesem Jahr wird zum ersten Mal die Silberstadt®-Königin gesucht. Darauf haben sich die Partner WochenENDspiegel, Stadtverwaltung Freiberg und Silberstadt Freiberg e.V. verständigt. Damit reagiert man bei Freibergs Königin auch auf die Marketingstrategie der Stadt Freiberg, die verstärkt auf SILBER ausgerichtet ist.
Als Repräsentantin der Silberstadt® Freiberg soll die Silberstadt®-Königin in ihrer Amtszeit an attraktiven Terminen und Reisen der Stadtverwaltung, der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft und des Silberstadtvereins teilnehmen. Sie ist dabei ein wichtiges Bindeglied zwischen Tradition und Zukunft.
Neben dem ehrenvollen Titel kann sie sich auf ein E-Auto vom Autohaus Franke anlässlich dessen 100-jährigen Betriebsjubiläums in Zusammenarbeit mit der Stadtwerke Freiberg AG, einer Ehrenmitgliedschaft im Historischen Freiberger Berg-& Hüttenknappschafts e.V., einer Ehrenamtspauschale in Höhe von 200 Euro monatlich und natürlich einem individuell angefertigtem Kleid freuen. Damit soll der Ausübung des zeitintensiven Ehrenamtes Rechnung getragen werden. Der Silberstadt Freiberg e.V. unterstützt maßgeblich Vorbereitung, Krönung, Kommunikation und Amtsjahr.

Wer Silberstadt®-Königin werden möchte, muss sich dafür bewerben. Die Bewerbung sollte enthalten: ein Foto, Angaben zu Name, Alter, Anschrift, Beruf, Telefonnummer und Hobby. Voraussetzung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.

Bewerbungen bitte bis 28. Februar dieses Jahres an das
Büro des Oberbürgermeisters
Obermarkt 24
09599 Freiberg

Die Wahl wird eine Jury aus Vertretern der Partner und Sponsoren treffen.
Gekrönt wird die Silberstadt®-Königin am 27. Juni2019, zur Eröffnung des 34. Bergstadtfestes.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar