Freiberg wird gemeinsam frühlingsfein gemacht

16. Frühjahrsputz in der Stadt: Gemeinsame Aktionen am 13. April im Tierpark und Stadtwald geplant

Zum 16. Freiberger Frühjahrsputz wird am 13. April aufgerufen. Dann soll Freiberg wieder gemeinsam frühlingsfein gemacht werden. Mitmachen kann jeder, ruft die Agenda als Organisator zum Zupacken auf. Dabei sei es egal, ob vor der eigenen Haustür, an der Gartenanlage, an einem selbst gewählten Ort im Gemeinwesen oder rund ums Vereinsgelände bzw einer Einrichtung geputzt und aufgeräumt wird. Denn alles, was Freiberg sichtbar sauberer macht, unterstützt diese Aktion.
Selbstverständlich sind wie alljährlich öffentliche Aktionen geplant:
– von 9 bis etwa 12.30 Uhr im Tierpark sowie
– ab 10 Uhr im Stadtwald; Abschnitt an der Kleinschirmaer Straße zwischen Tankstelle und Bahnübergang (organisiert von ProWald). Der Treffpunkt dazu ist der Parkplatz Kleinschirmaer Straße.
Müllsacke und Handschuhe werden für den Frühjahrsputz werden wie immer gestellt.
Im Tierpark gibt es im Anschluss an den gemeinsamen Einsatz ab etwa 12.30 Uhr wie schon im Vorjahr für alle fleißigen Helferinnen und Helfer einen kleinen Imbiss vom Grill.
Und damit die Schüler am Freitag nicht nur in der Theorie für eine gute Zukunft kämpfen, haben Oberbürgermeister Sven Krüger und Landrat Matthias Damm gemeinsam die Schulen angeschrieben, die Schüler für diese Putzaktion zu sensiblisieren und gleich vor Ort etwas für die Umwelt zu tun. Oberbürgermeister Sven Krüger ist schon gespannt, wie viele Schüler sich aktiv an der Aktion für ein sauberes Freiberg engagieren und mit anpacken.

Jobs in Deiner Region

Facebook