Freiberger Stadtradeln 2020: Siegerehrung zum Herbstfest

Auch in diesem Jahr wurde in Freiberg wieder kräftig in die Pedale getreten. Zwischen dem 04. und 24. September 2020 wurden die Freiberger im Rahmen des Projektes „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“ erneut dazu eingeladen, das Auto in der Garage stehen zu lassen und stattdessen mit dem Drahtesel Kilometer zu sammeln.
Schon zum 10. Mal nimmt unsere Stadt am jährlichen Stadtradeln-Projekt teil, welches sich zum Ziel gesetzt hat die CO2-Emissionen, insbesondere die der Kurzstrecken, nachhaltig abzuschwächen. So haben die 389 Freiberger Teilnehmer mit ihren insgesamt 76.077 erradelten Kilometern über 11 Tonnen Kohlendioxid eingespart. Die Siegerehrung der aktivsten Radfreunde findet am 11. Oktober im Rahmen des Freiberger Herbstfestes gegen 16.15 Uhr auf dem Untermarkt statt. Gekürt werden unter anderem beste Einzelleistungen, beste Schule/Kita sowie die besten Teams.

Facebook