Freies Gymnasium in Neuwürschnitz am Start

Die Internationale Oberschule Niederwürschnitz, die zur SIS Saxony International School Carl Hahn gGmbH gehört, betreibt nun ein Gymnasium.Foto: ION


Ab dem Schuljahr 2017/18 lernen im Objekt dann neben Grund- und Oberschülern auch Gymnasiasten. Ein zukunftsweisendes Bildungskonzept, welches auf englisch-immersivem Unterricht basiert und einen vielseitigen Praxis- und Wirtschaftsbezug beinhaltet, wird nun auch in der gymnasialen Ausbildung umgesetzt.
Dabei werden eine Eineinhalbzügigkeit des Gymnasiums und nach wie vor eine Zweizügigkeit der Oberschule angestrebt.
Das Gymnasium gehört zum Schulverbund SIS Saxony International School – Carl Hahn gGmbH, der sachsenweit bereits 13 Schulen betreibt – darunter drei Gymnasien. Zwei davon bieten zusätzlich zum Sächsischen Abitur den Bildungsgang für das International Baccalaureate Diploma an, ein internationales Abitur. Erfahrungen für die gymnasiale Ausbildung liegen also vor. In Kompetenztests sowie telc-Fremdsprachenabschlüssen sind die SIS-Schulen immer weit vorn in Sachsen.

Leserservice:
Internationales Gymnasium Niederwürschnitz, Staatlich genehmigte Ersatzschule, Schulleiterin: Petra Herwig, Telefon: 037296/931976

Jobs in Deiner Region