Freikarten für Truck Racing in Most

Foto: Schindler

Most. Vom 30.08.-01.09.2019 ist das Autodrom Most  erneut Anziehungspunkt für die Truckfans zum FIA European Truck Racing Championship.  Der 5.Lauf in Böhmen läutet nach der Sommerpause den Saisonendspurt ein. Die Veranstalter rechnen wie all die Jahre zuvor mit einer Rekordkulisse. In Punkto Zuschauerfreundlichkeit und dem Rahmenprogramm hat Most eine Menge zu bieten. Tausende Fans aus Sachsen, aber auch aus Brandenburg, Bayern oder Thüringen pilgern jedes Jahr ins Böhmische um die LKW-Kolosse mit ihren 1000 PS hautnah zu erleben.

Nach  den bisherigen Wertungsläufen hat sich Jochen Hahn (Iveco) in eine Vormachtstellung gebracht. Der Deutsche hat 2019 einen sehr guten Lauf. Mit Stephanie Halm (Iveco) hat sich seine Markenkollegin in der Spitze etabliert. Zu alter Stärke ist Norbert Kiss (Mercedes-Benz) zurück, der mit Adam Lacko (Freightliner) und Antonio Albacete (MAN) eine starke Verfolgergruppe anführt.

Lokalmatador Adam Lacko konnte sein Heimspiel in den letzten Jahren mit vielen Emotionen besonders genießen. Im Rahmen des Events gibt es ein kostenloses Unterhaltungsprogramm für Kinder, Renntaxi-Fahrten, sowie eine Autogrammstunde der Fahrer. Einer der Höhepunkte findet am Freitag statt, wenn die Renntrucks durch die Straßen von Most in Richtung Zentrum zur Präsentation fahren. Bei den Rahmenrennen ist neben dem Kia Plantinum Cup  und dem Renault Clio Cup Central Europe erstmals der Seyffarth Audi Sport R8 LMS Cup dabei.

Service

Den genauen Zeitplan findet man unter  www.autodrom-most.de

Gewinnspiel

Wir verlosen 15×2 Freikarten für das Rennen in Most. Wer gewinnen will, füllt bis zum 25. August das unten stehende Kontaktformular unter Nennung des Stichwortes “Truck Most” aus. Die Gewinner erhalten ihre Tickets per Mail.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar