FSV Zwickau mit Unentschieden gegen Hansa Rostock

Einen Punkt konnten die Zwickauer Rostock abtrotzen. Fotos: Reinhard Haupt

Zwickau. Der FSV startete optimal in die Partie. Tarsis Bonga lief Oliver Hüsing davon und holte eine Ecke heraus. Christian Bickel trat den Ball scharf nach innen, wo Ronny König zum 1:0 einköpfen kann (5) Nach schönem Zusammenspiel zwischen Tarsis Bonga und Alexandros Kartals gibt es einen Eckstoß. Kartalis tritt an und bringt den Ball auf den kurzen Pfosten.

Vom Rostocker Cebio Soukou kommt der Ball zu Ronny König,und der  schiebt aus Nahdistanz zum 2:0 ein (34). Nach dem Wechsel konnte Hansa dann schnell verkürzen. Phil Ofosu-Ayeh bringt den Ball nach innen. Toni Wachsmuth verlängert per Kopf und Merveille Biankadi fackelt nicht lange und trifft zum 2:1 (47.).

Der FSV, der nun wieder mit Viererkette agierte, ließ zwar nicht viel zu, kam aber auch nur noch selten nach vorne Reinhardt. Ein schneller Tempogegenstoß brachte dann den Ausgleich. Ofosu- Ayeh kommt erneut zum Flanken. In der Mitte steht Marcel Hilßner total frei und trifft zum 2:2 (75.).

Dem FSV gelang es nicht den Schalter noch einmal herum zu legen. Es gab noch eine Schusschance durch Julius Reinhardt, doch Ioannis Gelios war zur Stelle (83.). Am Ende spielte Hansa die letzten Minuten sogar in Unterzahl, da sich Soukou verletzte, Hansa aber schon drei Mal gewechselt hatte.

von Reinhard Haupt

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar