Für 20 Jahre fest gebunden

Bürgermeister Dieter Greysinger mit den Vertretern von EnviaM bei der Vertragsunterzeichnung. Foto: Stadtverwaltung

Hainichen. Hoher Besuch im Hainichener Rathaus: Dr. Stephan Lowis, Vorstandsvorsitzender der EnviaM war eigens in die Gellertstadt gekommen, um mit dem Bürgermeister den  neuen, 20 Jahre gültigen, Stromkonzessionsvertrag zu unterzeichnen.

Die weitere vertragliche Bindung mit der EnviaM war im Vorjahr einstimmig vom Stadtrat beschlossen worden. Die ab 1.1.2022 gültige und jetzt abgeschlossene Vereinbarung umfasst insbesondere die Nutzung der öffentlichen Wege und Straßen durch die Envia um Stromleitungen zu verlegen und zu betreiben. Als Gegenleistung erhält Hainichen jährlich eine Konzessionsabgabe. Diese beträgt derzeit rund 222.500 € pro Jahr.

Beide Vertragspartner waren sich einig, dass das Miteinander von Stadt und Envia in den vergangenen Jahren stets von einem partnerschaftlichen Umgang und hoher Transparenz gekennzeichnet war. Es gab daher im Vorfeld der Beschlussvorlage durch den Stadtrat auch keine größeren Diskussionen im Stadtparlament bzw. Willensbekundungen, sich nach einem anderen Partner umzusehen.  dg

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar