„GeRockt“ eröffnet im Rosenheim in Flöha die Konzertsaison

„Mit klassischen Rocksongs aber auch neuen, eigenen Titeln werden wir in ein neues Musikleben starten und so gemeinsam mit dem Publikum den kollektiven Corona-Blues soweit als möglich beenden“, so Jens Schubert, Mundharmonikaspieler und Keyboarder der Band. Er stammt wie auch Schlagzeuger Gerd Dörfler und Bassist Eric Felber ursprünglich aus Flöha.
Thomas Goldhahn ist als vierter im Bunde Frontmann, Sänger, Gitarrist, Texter und Komponist zugleich bei der Band „GeRockt“, die sich mit ihrer „Stampfmugge aus dem Erzgebirge“ eine seltene Originalität geschaffen und erhalten hat und damit ein Garant für begeisterte Rock- und Bluesfans geworden ist.
„Das Rosenheim Flöha gehört mittlerweile zu einer festen Lieblings-Locations für unsere Konzerte“ so Goldhahn: „Hier geht’s immer richtig ab, es gibt einen super Veranstalter und immer tolles Publikum. Das urige Restaurant ist eine Empfehlung, mit mega viel Spaß für das Publikum und uns. Ausverkauft war in den letzen Jahren bei unseren Aufritten hier stets restlos alles.“ Aus diesem Grunde sollte man bei Interesse möglichst schnell und direkt beim Veranstalter im Rosenheim telefonisch Karten vorbestellen, unter 0176 23763139.
Weitere Infos gibt es unter https://g-rockt.net/

Facebook