Geschenke für Knecht Ruprecht

Zur Kinderweihnachtsfeier in Breitenbrunn bastelten die Mädchen und Jungen lustige bunte Geschenktüten. Sie werden mit kleinen Gaben gefüllt und an Flüchtlingskinder übergeben. Foto: Uwe Zenker

Zur Kinderweihnachtsfeier in Breitenbrunn bastelten die Kids lustige bunte Geschenktüten. Sie werden mit kleinen Gaben gefüllt und an Flüchtlingskinder übergeben. Foto: Uwe Zenker

Breitenbrunn. In der Weihnachtszeit wird gebastelt – für Oma, Mutti oder Geschwister. Die Kinder der Adventsfeier am im Haus des Gastes in Breitenbrunn gestalteten fröhliche Weihnachtstüten für Flüchtlingskinder.

Mit „Nehmen füllt die Hände, geben füllt das Herz” stellte der Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Aue-Schwarzenberg e. V. seine traditionelle Kinderweihnachtsfeier unter ein ganz besonderes Motto. Die Kinder nahmen es gerne auf und gestalteten bunte Geschenktüten, die mit Nascherei, einem Malbuch und einem Kuscheltier gefüllt wurden. Diese werden im Dezember zu Flüchtlingskindern gebracht.

Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Aue-Schwarzenberg e. V. rief bereits im Jahr 2013 ein Integrationsprojekt im Asylbewerberheim Aue/Alberoda, zur Zeit sind dort 187 Menschen untergebracht, ins Leben und unterstützt auch dezentral untergebrachte Familien. Die Mitglieder betreuen ehrenamtlich Kinder im Alter von 2 bis 16 Jahren in einer regelmäßig stattfindenden Kinderzeit. Sie lernen, spielen und basteln mit ihnen. Im freien Spiel, rhythmisch-musikalischen Angeboten und mit vielfältigen Bewegungs- und Geschicklichkeitsspielen sollen Sprachbarrieren überwunden und die Sprache gezielt gefördert werden. Mehr zu den Projekten lesen Sie im Internet unter www.kinderschutzbund-asz.de hb

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar