Glätte-Unfall im Erzgebirge

Kühle Temperaturen, Regen, rutschige Fahrbahn. Eine Mischung, die im Erzgebirge einen Unfall zur Folge hatte. Foto: Bernd März

Citroen schleudert von rutschiger Straße

Annaberg-Buchholz. Kühle Temperaturen, Regen, rutschige Fahrbahn. Eine Mischung, die im Erzgebirge einen Unfall zur Folge hatte…
Am Montag (31. August) verlor eine Fahrerin 7.30 Uhr auf der S 267 zwischen Schlettau und Tannenberg die Kontrolle überihren Citroen. Ausgangs einer Rechtskurve krachte der Pkw links in die Leitplanke, schleuderte wieder zurück auf die Fahrbahn und kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr einen Hang hinauf und kippte auf die Seite.
Die Feuerwehren Schlettau und Dörfel, Rettungsdienst und Polizei wurden alarmiert.

Die Fahrerin (19) kletterte unverletzt über die Beifahrerseite durchs Fenster ins Freie. Die Kameraden nahmen nur noch auslaufende Betriebsmittel auf und sperrten die Fahrbahn. Das Fahrzeug wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.
Für die Fahrerin war es der erste Urlaubstag, welcher unglücklich begann.

Ricky Löser – Pressesprecher von der Feuerwehr Schlettau: „Wir wurden alarmiert zu einem Verkehrsunfall wahrscheinlich auf Grund des Wetters und nichtangepasster Geschwindigkeit von der Straße abgekommen, liegt auf der Seite. Der Fahrer wurde schon aus seinem befreit. Es hat dauerhaft geregnet. Es sollten die Verkehrsteilnehmer daran halten. Die Fahrbahn ist nass, glitschig. Der Sommer ist vorbei, man sollte sein Fahrverhalten anpassen.“

 

Update: Polizeimeldung

31.08.2020, 07.10 Uhr Ort: Schlettau, OT Dörfel (3383) Am Montag früh befuhr die 19-jährige Fahrerin eines Pkw Citroën die Talstraße (S 267) aus Richtung Schlettau in Richtung Dörfel. Dabei kam der Citroën in einer Kurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Danach geriet das Auto nach rechts, kam erneut von der Fahrbahn ab und kippte auf eine Fahrzeugseite um. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro. Verletzt wurde nach dem derzeitigen Kenntnisstand niemand. (Kg)

Facebook