Harte Jungs auf heißen Öfen beim Winter-Treffen

Zahlreiche Schaulustige bestaunten die harten Kerle. Fotos: ASL Schlossbetriebe gGmbH

Augustburg. Echte Biker keinen keine Scheu vor Schnee, Wind und eisigen Temperaturen. Das zeigte sich auch heute beim 46. Winter-Treffen der Motorradfahrer auf Schloss Augustusburg statt. Der Name war heute auch tatsächlich Programm: Dicke Schneeflocken und Temperaturen unter Null sorgte für winterliches Flair.

Insgesamt 1.050 winterharte Fahrzeuge und 4.300 Besucher machten sich auf den Weg zum Bikerschloss Augustusburg, um beim traditionellen Winter-Treffen unter wirklich eisigen Bedingungen und einer ganzen Menge Schnee den Saisonauftakt im großen Open-Air-Museum auf und rund um Schloss Augustusburg gemeinsam zu begehen.

Bereits seit Mitte letzter Woche sind die Augustusburg/Scharfenstein/Lichtenwalde Schlossbetriebe gGmbH wie auch die Stadt Augustusburg mit zahlreichen Helfern damit beschäftigt gewesen, den treuen motorisierten Begleitern und Biker-Freunden das Winter-Treffen 2017 zu ermöglichen – trotz der vielen Schneemassen, welche in den letzten Tagen gefallen waren.

„Ich freue mich, dass so viele Besucher den Weg zum Winter-Treffen auf Schloss Augustusburg trotz der Witterungsbedingungen gefunden haben. Mein Dank geht an alle Beteiligten, die das Winter-Treffen mit ihrem Einsatz überhaupt erst möglich gemacht haben.”, so Patrizia Meyn, Geschäftsführerin der Augustusburg/Scharfenstein/Lichtenwalde Schlossbetriebe gGmbH.

Auch 2018 findet das Winter-Treffen wieder statt. Alle Biker-Freunde sollten sich dafür bereits den 13. Januar 2018 fest im Motorradkalender als Highlight vormerken.

 

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar