Helden des Alltags: Die Einkaufshelfer

Gruppenbild mit Abstand! Beatrix Drexel (Mitarbeiterin Simmel), Thomas Mittelstedt (Marktleiter Simmel) Marco Thomaschke (Johanniter Unfallhilfe e.V.), Norbert Richters Abteilungsleiter Erzgebirgssparkasse. Foto: Uwe Zenker

Wir bringen es einfach!

Region. Sie sind Verkäuferinnen, Krankenschwestern, Ärzte oder Busfahrer. Menschen, die auch in der aktuell schwierigen Zeit ihren Job machen: Helden des Alltags, die im WochenENDspiegel zu Wort kommen und bei denen wir uns bedanken. Wie die Mitarbeiter der Johanniter, die bei SIMMEL einkaufen und die Ware zu Bedürftigen in die Wohnung bringen

Die Einkaufshelfer

In Kooperation mit der Stadt Aue-Bad Schlema, dem Simmel-Markt in Aue und der Erzgebirgssparkasse, steht der Johanniter-Fahrdienst seit dem 6. April mit einem Einkaufservice für hilfebedürftige Menschen bereit. Wir sind auch in dieser schwierigen Zeit für Menschen da, die uns brauchen.
Sie gehören zu den Menschen, für die es zurzeit schwierig oder gar ganz unmöglich ist, vor die Tür zu gehen, die Einkäufe zu erledigen um sich so mit dem Notwendigsten zu versorgen?
Dann melden Sie sich bei uns, denn wir sind auch in dieser schwierigen Zeit für Sie da!
Unser Team des Fahrdienstes steht ab dem 30. März mit einem Einkaufservice, in Kooperation mit dem Simmel-Markt in Aue, für Sie bereit. Sie bestellen telefonisch, wir liefern nach Hause!
Die bestellte Ware wird von der Firma Simmel bereitgestellt. Die Auslieferung der Ware erfolgt über unseren Fahrdienst immer am darauffolgenden Donnerstag.
Die Bezahlung der Ware erfolgt ausschließlich per EC- Karte. Wenn Sie den Einkaufsservice nutzen wollen: Rufen Sie bitte jeweils Montag von 08:00 – 10:00 diese Telefonnummer an: 0800 5588101 (gebührenfrei).

Jobs in Deiner Region

Facebook