Herbstferien: Kinder, auf ins Bergbaumuseum Oelsnitz!

Das Bergbaumuseum hat in den Herbstferien für Kinder vieles zu bieten. Foto: Stefan Unger

Aktionstag: Maus-Türöffner-Tag am 3. Oktober

Der 3. Oktober, der Tag der deutschen Einheit, gehört seit einigen Jahren den Kindern. Der WDR initiiert den Maus-Türöffner-Tag und lädt den Nachwuchs zu besonderen Entdeckungstouren ein. Schon zum zweiten Mal beteiligt sich das Bergbaumuseum daran. Kinder und Jugendliche dürfen von 10 bis 13 Uhr im Museum hinter eine sonst verschlossene Tür schauen. Diese führt zum Depot, das auch als Schatzkammer des Museums gilt. Dort erklären die Museumsmitarbeiter, wie gesammelt wird, woher Objekte kommen und wer entscheidet, wie wertvoll sie sind. Kleine Fans der Sendung mit der Maus können eigene Objekte und eigene Gesteine mitbringen, damit Experten und Fachleute versuchen können, diese zu bestimmen.

Ferientag: Mittwochs im Museum

Einen Tag später – am 4. Oktober 2017 – gastiert das Puppentheater Urania „Wissen macht Theater“ im Museum. Das Chemnitzer Ensemble zeigt das Stück „Langeweile im Lokschuppen“. Dampflok Harti entführt die Kinder in alte
Zeiten, in denen es noch keine Laptops gab. Mit der alten Dampflok geht es auf eine Reise in längst vergangene Zeiten. Wer sich darauf einlässt, wird Neues entdecken und merken, dass die Zeiten zwar weniger technisch, aber keineswegs weniger spannend waren.
Eine Woche später – am 11. Oktober 2017 – ist Kinozeit. Der Kinderfilmdienst zeigt den beliebten Kinderkrimi „Rico, Oskar und die Tieferschatten“. Die beiden Jungs lösen diesmal einen Fall von Kindesentführung und stürzen sich dabei wieder in ein aufregendes Abenteuer. Das Ferienprogramm beginnt jeweils 10 Uhr, die Teilnahme kostet 3,90 Euro.
Empfehlenswert ist die Ferien-Kombikarte für 7 Euro. Mit dieser ist zusätzlich eine Führung durchs Anschauungsbergwerk möglich.

Jobs in Deiner Region

Facebook