Hier steigt ein Einbrecher über den Zaun

Die Stadt Stollberg fahndet online nach einem Kerl, der in das Tierheim eingebrochen war. Foto: Stadt Stollberg

Städtische Online-Fahndung nach Tierheim-Einbrecher

Annaberg-Buchholz/Stollberg. Was Gerichte wegen des Persönlichkeitsrecht nur zögerlich tun, macht die Stadt Stollberg einfach! Sie startet eine Online-Fahndung via Facebook nach einem Mann, der in der Nacht zum Sonntag in Tierheim Waldfrieden eingestiegen war. Für Hinweise werden 200 Euro Belohnung gezahlt. Der Täter hatte allein oder mit Komplizen eine Scheibe eingeschlagen und den Tresor gestohlen Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf rund 2000 Euro geschätzt.
Auch in das Tierheim Neu-Amerika wurde am Wochenende eingebrochen. In Annaberg wird der Gesamtschaden laut Polizei auf etwa 2.500 Euro geschätzt. „Der Schock sitzt bei uns allen tief“, schreiben die Verantwortlichen aus Annaberg bei Facebook. Die entwendeten Dokumente aus dem Safe – – ohne Bargeld – seien aber für die Diebe völlig wertlos, heißt es weiter. Die Diebe sollen dem Tierheim daher wenigstens die wichtigen Unterlagen wieder zurückbringen.

 

 

Jobs in Deiner Region

Facebook