Hilfsbereite Frau überfallen

Unbekannte Täter überfielen eine hilfsbereite Frau.

Unbekannte Täter überfielen eine hilfsbereite Frau.
Foto: pixabay.com

Räuber locken hilfsbereite Frau in Falle

Altmittweida. Es sah alles nach einem schweren Unfall aus! Am 29. März entdeckte eine Golf-Fahrerin (29) gegen 20.40 Uhr auf dem Badweg im Bereich An der Blumenaue eine scheinbar leblose Person am Straßenrand. Sie stoppte ihren Wagen, rannte zum dem Mann, um erste Hilfe zu leisten.
Sekunden später tauchte ein Rad-Fahrer auf, den die hilfbereite Frau kurz vorher überholt hatte. Die 29-Jährige rief ihm zu, dass sie Hilfe benötigen würde. Was dann passiert, beschreibt die Polizei so: „Während sie sich zum vermeintlichen Opfer runter beugte, zogen der Fahrradfahrer und der Liegende gleichzeitig an ihr. Dabei zerriss ihr T-Shirt. Die junge Frau wehrte sich, konnte flüchten und wählte dann den Notruf. Bei dem Überfall erlitt die junge Frau leichte Verletzungen.“
Ein Fahndung im Tatortbereich verlief ohne Erfolg. Nach ersten Ermittlungen liegen der Polizei folgende Personenbeschreibungen vor.
1. Fahrradfahrer: kräftige Statur, ca. 1,85 Meter groß, etwa Mitte 30, er trug eine schwarze Mütze und einen dunklen Schal. Zudem habe er deutsch mit ausländischem Akzent gesprochen.
2. Der Liegende: etwa Mitte 20 mit dunklen, mittellangen Haaren. Der Mann trug eine helle Jeans, weiße Turnschuhe und eine dunkle Jacke.
Die Polizei sucht nun Zeugen, die möglicherweise Beobachtungen im Bereich des Badweges gemacht haben, die mit der Tat in  Verbindung stehen können. Wer hat die beschriebenen Männer, möglicherweise vor der Tat dort gesehen oder kennt sie? Hinweise nimmt das Polizeirevier Mittweida unter Telefon 03727 980-0 entgegen.

Jobs in Deiner Region

Facebook