Hochschulen und Betriebe laden ein

An den Ständen des Hochschultages wird es jede Menge Infos für die Besucher geben.. Foto: Uwe Wolf

Mittweida/Region. Am Dienstag, den 21.03.2017 findet von 16:00 bis 19:00 Uhr die Berufs- und Studieninformationsmesse in der Bürkelhalle der Fichteoberschule in Mittweida, Schulstr. 6, statt. Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Freiberg führt in Zusammenarbeit mit der Fachkräfteallianz Mittelsachsen die Berufs- und Studieninformationsmesse durch. Da diese Messe nur aller zwei Jahre stattfindet, bietet sich die einmalige Gelegenheit, mit Vertretern Sächsischer Hochschulen und Berufsakademien sowie regionaler Arbeitgeber an einem Tag in Kontakt zu treten.

Wer noch nicht weiß, welcher Studiertyp er ist, kann sich um 16:15 Uhr in einem kurzen Workshop schlau machen, ob er an einer Uni, einer Fachhochschule oder an der Berufsakademie besser zurechtkommt. Ein umfangreiches Vortragsprogramm rundet das Angebot ab: Um 16:15 Uhr wird das Studium für den öffentlichen Dienst in Sachsen vorgestellt. Weiterhin gibt es einen Vortrag zur Pharmazie, ein Studium viele Möglichkeiten und zum Thema „Welcher Studientyp bin ich? Uni, FH oder doch dual?“

Von 17:00 Uhr heißt es „Lehramt – aber welches? Schwerpunkt: Berufsbildende Schulen“ und „MINT – ein fächerübergreifendes Zusammenspiel“. Weiterhin steht ein Vortrag zum Thema „Ab ins Ausland: Work and Travel, Au pair, Freiwillig weltweit“. Ab 17:45 Uhr ist der Vortrag „Lehrer werden in Sachsen“ geplant. Ebenfalls wird über Journalismus informiert. Vorgesehen ist auch ein Vortrag zum Thema „Ein Jahr in die Praxis eintauchen – im Freiwilligendienst FSJ und FÖJ“.

Von 18:30 Uhr widmet sich ein Vortrag dem Dualen Studium in Sachsen. Des weiteren wird informiert zum Thema „Es muss nicht immer Chefarzt sein (Einsatz- und Ausbildungsmöglichkeiten im sozialen und medizinischen Bereich) und über „BAföG = Beste Aussichten für öffentliche Gelder zum Studium“.

Alle derzeitigen und künftigen Abiturienten/-innen und Fachoberschüler/-innen, sowie alle Studieninteressenten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen auch unter www.arbeitsagentur.de/veranstaltungen und www.arbeitsagentur.de/freiberg->Veranstaltungen vor Ort. pm/uw

Jobs in Deiner Region

Facebook