Hochwasser: Millionen-Baustelle überflutet

Nach Schneeschmelze und starken Regenfällen steigen die Pegel der Flüsse. In Burkhardtsdorf wurde eine Hochwasserbaustelle überflutet. Foto: Bernd März

Hochwasserschutz-Baustelle unter Wasser!

Region. Höchste Alarmbereitschaft und viele Einsätze für die Feuerwehren in der Region. Nach Schneeschmelze und starkem Dauerregen steigen die Pegel der Flüsse.

Besonders betroffen ist das Erzgebirge und hier Burkhardtsdorf. Hier fließt die „Zwönitz“ durch den Ort. Die Hochwassermarke erreichte die zweithöchste Stufe 4. Der Scheitel war am Vormittag erreicht. Im Ort selbst gibt es seit Jahren zahlreiche Hochwasserschutzmaßnahmen. Eine dieser Hochwasserschutzmaßnahme wird am Markt in Burkhardtsdorf gerade gebaut. Der Abschnitt soll im Herbst 2022 fertig sein und kostet rund 3,5 Millionen Euro.

Jetzt ist alles überflutet.

Mehr zu Baustelel finden Sie hier:

Millionen gegen Hochwasser

Jobs in Deiner Region

Facebook