Im Tierheim wird gefeiert

Am 19. August steigt das Tierheimfest im Tierheim Röhrsdorf. Foto: Tierheim.

Röhrsdorf. Am Samstag, dem 19.08.2017 ist es wieder soweit und das Tierheim in Röhrsdorf bei Chemnitz öffnet in der Zeit von 10.00-16.00 Uhr seine Pforten zum jährlichen Tierheimfest. An diesem Tag haben die Besucher die Möglichkeit, die Tierunterkünfte sowie das große Freigelände zu besichtigen und können einmal einen Blick hinter die Kulissen werfen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, die tierischen Bewohner kennen zu lernen. Im Streichelgehege freuen sich die Ziegen Hanni und Nanni sowie Kaninchen und Meerschweinchen auf viele Besucher. Hanni und Nanni haben als besondere Überraschung für die Kinder auch noch kuschelige Alpakas zu Besuch, die natürlich auch gestreichelt werden wollen.

Für die kleinen Besucher gibt es ebenfalls eine Hüpfburg, Kinderschminken, Wissensquiz und eine Bastelstraße. Desweiteren gibt es verschiedene Vorführungen rund um den bzw. mit dem Hund und alle sind eingeladen zu tollen Spielen für Hund und Herrchen bzw. Frauchen. Wer Fragen zum Thema Hundeerziehung und -beschäftigung hat, kann sich auch gern vor Ort beraten lassen. Auch in diesem Jahr bietet der Tierschutzverein wieder die Möglichkeit zur kostenlosen Haustierregistrierung mittels Chip an. Möglich ist das in der Zeit von 12.30 – 14.00 Uhr. Die Kosten dafür trägt komplett der Tierschutzverein. Der Chip ist kleiner als ein Reiskorn und wird dem Tier unter die Haut appliziert.

Dieses kann somit im Verlustfall sofort identifiziert und der Besitzer benachrichtigt werden. Es gibt auch wieder eine Tombola und verschiedene Infostände (mit dabei ist z.B. die Frettchenhilfe mit einem possierlichen Frettchen), einen Trödelmarkt für Heimtierbedarf, kostenlose Beratung vom Hundefriseur und selbstgebackene Hundekekse. Eine Profi-Fotografin steht für tierische Fotoshootings bereit und spendet den Erlös dieses Tages komplett an das Tierheim. Wer das angrenzende „Wuffihotel“ und den Hundekindergarten kennenlernen möchte, ist an diesem Tag ebenfalls herzlich willkommen und kann sich vor Ort von den schönen Unterbringungsmöglichkeiten für seinen Vierbeiner informieren.

Natürlich wird auch bestens für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt! Wer den Tierschutzverein mit Sachspenden unterstützen möchte, kann diese gern an diesem Tag im Tierheim vorbeibringen, denn Hilfe und Unterstützung wird immer gebraucht. Derzeit werden ganz dringend Nassfutter für Katzenkinder, Katzenklumpstreu und (ausgediente, aber saubere) Handtücher und Bettwäsche/Bettlaken benötigt. tsv

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar