In Obergräfenhain steppt der Bär

Für die musikalische unterhaltung sorgt unter anderem die "Blasmusik aus Lunzenau". Foto: Uwe Wolf

Für die musikalische Unterhaltung sorgt unter anderem die „Blasmusik aus Lunzenau“. Foto: Uwe Wolf

Obergräfenhain. Vom 24. bis 26. Juni wird in Obergräfenhain zünftig gefeiert. Drei Tage lang gibt es zum Dorffest jede Menge Stimmung. Der Förderverein der FFw Obergräfenhain e.V. hat wieder ein tolles Programm für Jung und Alt auf die Beine gestellt.

Los geht die Mugge am 24. Juni um 19.30 Uhr mit dem Stellen zum Fackelumzug am „Altersgerechten Wohnen P. Graichen“. Für die Musik sorgt die „Blasmusik aus Lunzenau“. Danach sind Disco mit „Hurricane“ und der Showtanzgruppe des „FKK Nahrsdorf“ angesagt. Außerdem steht ein Feuerwerk auf dem Programm.

Der Samstag startet um 12.30 Uhr mit dem Essen aus der Gulaschkanone. Um 13 Uhr ist Start für das Schubkarrenrennen für Jedermann. Die Veranstaltung geht in die 3. Runde.  Von 14 Uhr an warten Bastelstraße, Bierkastenstapeln und Preiskegeln auf die großen und kleinen Festbesucher.  Für gute Unterhaltung wird ab 15 Uhr die Maxi-Playback-Show sorgen. Die „Sunshine Disco“ und die „Obergräfenhainer Dreamboys“ werden ab 20 Uhr für Begeisterung sorgen.

Früh aufstehen heißt es am Sonntag, denn die Ermittlung des besten Gockels beim „Hähnekrähen“ beginnt schon um 7 Uhr. Für 8.30 Uhr sind alle zum Gottesdienst in die Sankt Jakobus Kirche eingeladen. Der Frühschoppen mit der „Blasmusik aus Lunzenau“ startet um 10.30 Uhr. Um 13 Uhr beginnt das Bogenschießen mit der Ermittlung des Schützenkönigs.

Ein buntes Programm mit „Fiddle Folk Family“ die deutsch-irischen Volk bietet, steht von 14 bis 17 Uhr auf dem Programm. Dazu gehören auch eine Überrschungseinlage und die Siegerehrung. An allen drei Tagen gibt es deftiges Essen sowie Kaffee und Kuchen. Der Eintritt zum Fest ist frei. uw

Ausbildungsstellen in Deiner Region

Facebook