In Schönfeld entsteht ein neues Wohngebiet

Offiziell freigegeben wurde die neue Straße „Am Kellergut“ von Falk Nestler, Geschäftsführer der Chemnitzer Verkehrsbau GmbH, Grundstückseigentümer Gerhard Tenner von der Real Massivbau GmbH, Berit Schiefer, Bürgermeisterin der Gemeinde Thermalbad Wiesenbad, und Landrat Frank Vogel (v.li.n.re.) .
Foto: André Kaiser

Schönfeld. Für die Gemeinde Thermalbad Wiesenbad ist die Erschließung des neuen Wohngebietes „Am Kellergut“ eine echte Bereicherung und ein Glücksfall zugleich. Denn das Grundstück, das für rund 380.000 Euro erschlossen wurde, befindet sich nicht im Besitz der Gemeinde, sondern eines privaten Investors, Gerhard Tenner. Nach dreijähriger Planungsphase und neun Monaten Bauzeit konnte die Straße „Am Kellergut“ in Schönfeld nun am Dienstag, dem 25. August, feierlich ihrer Bestimmung übergeben werden. Gebaut wurde die Straße auf 170 Metern Länge und fünf Metern Breite.

Wo vor neun Monaten noch Bagger die Erde umgruben…

… befindet sich jetzt die neue Straße für das Wohngebiet.
Fotos: Frank Langer (1), André Kaiser (1)

Zur offiziellen Freigabe dankte Bürgermeisterin Berit Schiefer dem Grundstückseigentümer für sein Engagement. „Was jetzt so leicht aussieht, ist in Wirklichkeit gar nicht so einfach“, so das Gemeindeoberhaupt. Ein Wohngebiet zu erschließen setze für eine Kommune voraus, dass sie im Besitz von Flächen sei. „Dies war bei uns jedoch nicht der Fall. Ein Wohngebiet zu erschließen bedeutet weiterhin, dass die Kommune im Haushalt finanzielle Mittel haben muss, um die Erschließungsmaßnahmen durchzuführen. Deswegen mussten wir neue Wege gehen, brauchten engagierte Partner, die bereit sind, zu investieren. Mit Herrn Tenner und der Real Massivbau GmbH haben wir solch einen Partner, dem glücklicherweise auch noch das Grundstück gehört, gefunden. Und er hat sich getraut, sein Grundstück zu erschließen, so dass wir jetzt ein neues Wohngebiet haben. Ich hoffe, dass er es auch schnell vermarktet bekommt und in unserer Gemeinde hoffentlich bald neue Einwohner sesshaft werden. Vergessen darf man aber auch nicht, dass durch die Erschließung das Ortsbild entscheidend aufgewertet wird.“ Zum Dank überreichte sie dem Grundstückseigentümer symbolisch ein kleines Präsent. Dieser bedankte sich bei den Behörden des Landratsamtes, der Gemeinde, der Planerin und der ausführenden Firma, der Verkehrsbau Chemnitz GmbH für die Realisierung des Vorhabens und die gute Zusammenarbeit.

Neben den baubeteiligten Firmen und vielen interessierten Anwohnern ließ es sich auch der Landrat des Erzgebirgskreises nicht nehmen, persönlich vorbei zu schauen und einige Worte an die Anwesenden zu richten. Dabei sagte Frank Vogel: „Es ist in dieser Zeit schon eher außergewöhnlich, dass solch ein Wohngebiet eröffnet wird. Deshalb bin ich der Einladung gern gefolgt, zumal mit Gerhard Tenner und der Chemnitzer Verkehrsbau GmbH auch gute Partner des Landkreises am Werk waren. Es ist sicherlich ein kleines, aber feines Wohngebiet. Ich hoffe natürlich, dass die Bauplätze vergeben werden, schon allein im Interesse der Gemeinde. Thermalbad Wiesenbad hat in den letzten Jahren eine gute Entwicklung genommen, dank der Bürgermeisterin und den Damen und Herren des Gemeinderates. Dafür mein Dank, dass Sie sich für das Wohl der Gemeinde immer wieder eingesetzt und das Machbare umgesetzt haben. Ich hoffe, dass es hiermit zu einem weiteren Aufwuchs im jüngeren Bereich kommt. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung der Befüllung und dass am Ende viele glückliche Familien hier ihre neue Heimat finden.“

Nun stehen „Am Kellergut“ insgesamt zehn Flächen ab 550 m2 für Eigenheime sowie zwei Gewerbeflächen ab 1.000 m2 zur Verfügung. Die Grundstücke sind komplett mit Strom, Gas, Wasser und Abwasser sowie Telefon-Internet erschlossen. Beim Bau von Einfamilien- oder Doppelhäusern ist eine ein- bzw. zweigeschossige Bauweise möglich. Wer nähere Informationen zu den sofort bebaubaren Grundstücken benötigt, kann sich vertrauensvoll an die Real Massivbau GmbH Annaberg wenden, telefonisch unter 03733-67710.

Meistgelesene Beiträge
Facebook