Start In Straßenbahn geknallt
Artikel von: Björn Wagener
05.12.2023

In Straßenbahn geknallt

Beide Fahrzeuge wurde erheblich beschädigt. Foto: Harry Härtel

Beide Fahrzeuge bei Unfall schwer beschädigt

Chemnitz. Am Dienstag ereignete sich gegen 16.00 Uhr in Chemnitz auf der Annaberger Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines Opel Corsa befuhr die Straße stadtauswärts. An der Marienberger Straße wollte die Frau nach links abbiegen und übersah dabei kreuzende die City-Bahn. In der Folge kollidierte der Kleinwagen mit dem Schienenfahrzeug. Anschließend knallte der Wagen noch gegen ein gegenüberliegendes Haus. Die Fahrerin musste aufgrund verklemmter Türen von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden und kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. In der Straßenbahn wurde niemand verletzt. Der Opel erlitt einen Totalschaden. Auch die Bahn wurde erheblich beschädigt. Die Straße wurde während der Rettungsarbeiten voll gesperrt.