Ines Saborowski wechselt die Perspektiven

Ines Saborowski (l.) in der Konditorei Fiedler in Einsiedel…

Chemnitz. Einmal in eine Rolle schlüpfen – für die CDU-Landtagsabgeordnete Ines Saborowski war es jetzt wieder soweit. Sie erzählt: “Perspektivwechsel heißt es für mich traditionell jedes Jahr im August. Nach meinen Stationen in Kindertageseinrichtungen, im Krankenhaus sowie in der ambulanten und stationären Pflege, habe ich in diesem Jahr Chemnitzer Handwerksbetriebe besucht. Ich habe freundliche und engagierte Mitarbeiter kennengelernt, die ihren Beruf lieben. Aber auch ihnen drückt der Schuh.

Die kleinen Handwerksbetriebe stehen vor großen bürokratischen Herausforderungen und verlieren so wertvolle Zeit für die eigentliche Arbeit. Sie kämpfen mit immer größer werdenden Auflagen, so auch mit der neuen Verpackungsordnung. Viele Betriebe haben den Eindruck, man möchte sie nicht mehr. Ich setze mich für eine Stärkung der Handwerksbetriebe und Unterstützung dieser ein, um den Mittelstand wieder attraktiv zu machen, zu erhalten und auszubauen.”

und im Salon Goldhaar in Adelsberg. Fotos: CDU

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar