Internationaler Museumstag auch in Freiberg

„Museen mit Freude entdecken“: Das hat sich nicht nur der diesjährige Internationale Museumstag am Sonntag, 17. Mai, auf die Fahnen geschrieben, sondern ebenso das Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg.
Dabei gibt es auch abseits der Dauerausstellung des Museums, die ab sofort freitags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr wieder besichtigt werden kann, vieles zu entdecken. Auch in den Depots verbirgt sich einiges. So etwa eine eiserne Maschine, die mit einer Schenkung ins Museum gelangte. Nun recherchieren die Museumsmitarbeiter, was es mit dem Gerät, das bei der Lederherstellung zum Einsatz kam, auf sich hat. Die genaue Bezeichnung der 55 cm breiten, 36 cm hohen und 45 cm tiefen Apparatur blieb bisher ebenso verborgen, wie ihre genaue Funktionsweise. Deshalb bittet das Museum nun die Öffentlichkeit um freundliche Mithilfe bei der genauen Identifizierung des Objekts. Hinweise werden sowohl telefonisch unter 03731-202515 als auch per E-Mail an entgegen genommen. Vielleicht kann so das Geheimnis gelüftet – und die Maschine von den Museumsbesuchern bei einer der nächsten Sonderausstellungen neu entdeckt werden.
Wer am Sonntag keine Gelegenheit hat, das Museum vor Ort zu besuchen, kann auch das digitale Besuchsangebot nutzen. Auf der Internetseite des Museums www.museum-freiberg.de steht ein 360°-Rundgang zur Verfügung, der durch sämtliche Ausstellungen des Hauses führt. Auch eine gute Gelegenheit, sich die Räumlichkeiten noch einmal anzuschauen, bevor das Museum im nächsten Jahr seine ständige Ausstellung für weitreichende Umbauarbeiten schließt.
Der erste Internationale Museumstag fand 1978 statt, dieses Jahr hat er seine 43. Auflage.
Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der deutschen Museumslandschaft sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. Mit ihrem breiten Spektrum, dem vielfältigen Angebot und innovativen Ideen leisten die Museen einen großen Beitrag zu unserem kulturellen und gesellschaftlichen Leben. 2019 beteiligten sich bundesweit fast 2.000 Museen an dem Aktionstag.

Facebook