Irre Szenen auf der A 72

Unfallbilanz: Zwei Schwerverletzte, 76.000 Euro Schaden, drei Anzeigen. Symbolbild: pixabay.com

Unfallbilanz: Zwei Schwerverletzte, 76.000 Euro Schaden, drei Anzeigen

Lengenfeld. Irre Szenen auf der A 72 am Mittwochfrüh 5.40 Uhr. Ein Lexusfahrer (57) will zwischen Zwickau-West und Reichenbach einen Mercdes-Transporter überholen. In diesem Moment schert der Wagen aus, um seinerseits an einem Sattelschlepper vorbeizukommen.
Nachdem beide Fahrzeuge am Laster vorbei sind, ordnet sich der Mercedes wieder rechts ein, wird nun vom Lexus überholt. Dann eskaliert die Situation. Der Lexusfahrer bremst den Transporter bis zum Stillstand aus, steigt aus und will den 22-Jährigen Fahrer zur Rede stellen.
Als er ihn an der Fahrertür anspricht, kracht der gerade überholte Sattelschlepper in den Transporter, schiebt ihn auf den Lexus.
Die Bilanz: Lexus- und Transporter-Fahrer schwer verletzt. 76.000 Euro Schaden an den Autos. Anzeigen gegen alle drei Beteiligten:

Gegen den 40-jährigen Sattelzug-Fahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall.
Gegen den 57-jährigen Lexus-Fahrer wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.
Gegen den 22-Jährigen Transporter-Fahrer wegen einer Verkehrsordnungswidrig wegen falschen Überholens.

 

Facebook