Jan & Henry im Erzgebirge

Jan & Henry, die beiden tapsigen Erdmännchen-Brüder, gehen am 11. September im Kulturhaus in Aue ungewöhnlichen Geräuschen auf den Grund.
Foto: PR

Aue. „Wawawas ist denn?“ Eltern, die mit ihren Kleinen regelmäßig das Sandmännchen schauen, wissen bei dieser Frage sofort, um wen es sich handelt. Die beiden Kult-Erdmännchen Jan & Henry, bekannt aus KIKA von ARD und ZDF, verzaubern Familien mit ihrer niedlichen, neugierigen, tapsigen Art jetzt aber nicht mehr nur Zuschauer an den Bildschirmen. Mit ihrer großen Bühnenshow gehen die liebenswerten, knuffeligen Brüder nun auch auf Tournee und machen am Samstag, dem 11. September, das Kulturhaus in Aue unsicher.

Produziert vom Theater Lichtmeer sowie mit Genehmigung und in Zusammenarbeit mit Puppenvater Martin Reinl werden die beiden „hellhörigen“ Erdmännchen auf der Bühne, bzw. in ihrer Höhle unter einem Mietshaus, die Ohren spitzen und „ungewöhnlichen“ Geräuschen auf den Grund gehen. Das Publikum darf sich auf heitere, spannende, musikalisch klangvolle Abenteuer freuen.

Einlass ist 14.30 Uhr, Beginn um 15 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf unter anderem im Kulturhaus Aue. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.kulturhaus-aue.de im Internet.

Jobs in Deiner Region

Facebook