Kajak und Mountain-Bike verschönern die Ferien

Jan Koch von der Kindervereinigung bekam kürzlich von Gil Bretschneider, Sachsenlandhallenleiterin Viola Werner, Kultur und Sport GmbH Geschäftsführer Jürgen Ehrig und Andreas Feist von der Sächsischen Kanuschulung (v.l.n.r.) die Outdoor-Ausrüstung übergeben. Foto: Uwe Wolf

Jan Koch von der Kindervereinigung bekam kürzlich von Gil Bretschneider, Sachsenlandhallenleiterin Viola Werner, Kultur und Sport GmbH Geschäftsführer Jürgen Ehrig und Andreas Feist von der Sächsischen Kanuschulung (v.l.n.r.) die Outdoor-Ausrüstung übergeben. Foto: Uwe Wolf

Glauchau/Chemnitz. Ferienzeit ist jetzt überall – auch bei der Kindervereinigung Chemnitz. Für deren Urlaubs- und Freizeitangebote für Kinder steht in diesem Jahr erstmals einur Verfügung.

Möglich machten das die Abenteuertage 2015, die von der landkreiseigenen Kultur und Sport GmbH und Grenzenlos Expeditionen Gil Bretschneider in der Glauchauer Sachsenlandhalle veranstaltet wurden.

“Im Rahmen der Abenteuertage, die im März 2015 stattfanden haben wir Sponsoren eingeworben. Wir hatten uns von Anfang an auf die Fahnen geschrieben, einen guten Zweck zu unterstützen”, sagte Jürgen Ehrig, Geschäftsführer der Kultur- und Sport GmbH. Der Kontakt zur Kindervereinigung Chemnitz kam über Andreas Feist von der Sächsischen Kanuschulung zustande. Feist war Aussteller auf den Abenteuertagen. “Wir machten uns einen Kopf, wen wir unterstützen wollen. Andreas Feist hatte die Idee und stellte auch den Kontakt zur Kindervereinigung Chemnitz her”, so Jürgen Ehrig.

Diese ist Freier Träger der Jugendhilfe und bietet über die “Verreiser” Kinder- und Jugendveranstaltungen an, zum Beispiel Ferienfahrten und Jugendcamps. Diese sind thematisch angelegt wie in Kultur/ Musik und Natur/Sport. “”Die Kinder und Jugendlichen sind tageweise in Lagern und gehen auch auf verschiedene Touren. Sie können sich betätigen, sehen und erleben jede Menge”, sagte Jan Koch, Projektleiter Verreiser der Kindervereinigung Chemnitz. “Oftmals fehlt für uns aber Ausrüstung für den Outdoor-Bereich. Da ist so ein Bike sehr hilfreich. Das Kajak ist unser erstes eigenes Boot. Sonst mieten wir immer Boote an.”

Übrigens finden die nächsten Abenteuertage im März kommenden Jahres statt. Die Vobereitungen laufen bereits. WochenEndspiegel wird über das Programm in einer der nächsten Ausgaben berichten. uw

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar