Kita Regenbogen: Ganz groß, die kleinen Forscher

Die Kinder im evangelischen Kindergarten „Regenbogen“ in Johanngeorgenstadt werden in einem „Haus der kleinen Forscher“ betreut. Foto: Uwe Zenker

Kleine Forscher im Land der Zahlen

Johanngeorgenstadt. Bereits vor zwei Jahren wurde der Kindergarten in Johanngeorgenstadt als „Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet. Da das Zertifikat jeweils nur für die Dauer von zwei Jahren verliehen wird, hat sich die Einrichtung nun u. a. mit einer „Reise in das Land der Zahlen“ ein weiteres  Mal erfolgreich um die Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“ beworben. Mit Erfolg!

Für sein kontinuierliches Engagement bei der Förderung frühkindlicher Bildung in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik wird der Evangelische Kindergarten „Regenbogen“ in Johanngeorgenstadt zum zweiten Mal als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert.
Gemeinsam mit den Mädchen und Jungen beobachten und erforschen die Pädagoginnen der Einrichtung spannende Naturphänomene in ihrem Alltag. Die Pädagoginnen bilden sich regelmäßig fort, um die Kinder bei ihrer täglichen Entdeckungsreise in der Welt der Naturwissenschaften, Mathematik und Technik zu begleiten.

Im Erzgebirgskreis und im Landkreis Mittelsachsen ist die Handwerkskammer Chemnitz der lokale Netzwerkpartner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. Mit einem kontinuierlichen Fortbildungsangebot für Pädagoginnen und Pädagogen der Kitas, Horte und Grundschulen in diesen Landkreisen ermöglicht die Handwerkskammer Chemnitz den Kindern die alltägliche Begegnung mit mathematischen, informatischen, naturwissenschaftlichen und technischen Themen.
Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ unterstützt mit ihrem Bildungsprogramm und mit pädagogischen Materialien die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte dabei, die Kinder qualifiziert beim Entdecken, Forschen und Lernen zu begleiten.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar