Kradfahrer wird durch Zusammenstoß mit PKW gegen Verkehrschild geschleudert und schwer verletzt

Bei dem Unfall in Brand-Erbisdorf wurde eine Person sehr schwer verletzt. Fotos: Harry Härtel

Brand-Erbisdorf. Am Donnerstagabend ereignete sich gegen 21.30 Uhr in Brand-Erbisdorf an der Kreuzung Straße des Friedens/August- Bebel-Strasse ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Motorrad KTM und einem PKW Opel. Beide Fahrzeuge fuhren die Straße des Friedens stadtauswärts. Nach ersten Erkenntnissen wollte der Kradfahrer kurz vor dem Abzweig August-Bebel-Straße den PKW überholen, aber dieser wollte nach links abbiegen.

Dabei knallte das Krad in den Opel. Der Kradfahrer wurde gegen ein Verkehrsschild geschleudert und das Motorrad in eine Tanne, vorher knallte es noch gegen einen Stromkasten. Der Kradfahrer erlitt sehr schwere Verletzungen. Der PKW-Fahrer erlitt einen Schock. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus.

 

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar