Kranke Frau im Bus begrapscht

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Frau im Bus begrapscht
Annaberg-Buchholz. Am Dienstag belästigte ein Mann 17.30 Uhr in einem Linienbus eine Frau (42), sprach sie in gebrochenem Deutsch an und berührte sie mehrfach. Der Tatverdächtige stieg an der Haltestelle Unterer Bahnhof aus.
Durch die Tat war die gesundheitlich gehandicapte Frau sehr verstört und musste ambulant behandelt werden. Der Täter ist ca. 25 bis 30 Jahre alt und geschätzte 1,80 m groß. Bekleidet war er mit ausgewaschenen Jeans, einem Langarm-Shirt und einer schwarzen Dach-Mütze mit grauer Aufschrift. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Beleidigung auf sexueller Grundlage aufgenommen.

Schwerer Unfall
Aue. Am Dienstag krachten auf dem Becherweg drei Autos zusammen, weil eine Frau (63) mit ihrem Skoda in den Gegenverkehr geriet. Sie wurde beim Zusammenstoß schwer verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden an den Autos auf 31.000 Euro.

Getränkehandel überfallen
Hohndorf. Am Montag stürmte ein Maskierter in den Getränkehandel an der Bahnhofstraße, schubste die Verkäuferin (62) weg und nahm Geld aus der Kasse. Zwei Zeugen (34, 51) versuchten, den Kerl an der Flucht zu hindern. Er konnte sich aber losreißen, rannte in Richtung Oelsnitz/E. davon. Im Handgemenge verlor er einen Großteil der Beute. Der Räuber ist ca. 1,75 m groß, korpulent und hat kurze, dunkelblonde Haare. Auf der Flucht trug er einen grauen Pullover und ausgewaschene blaue Jeans. Er wirkte sehr ungepflegt und sprach deutsch. Hinweise an die Polizei unter 037296 900

Totes Schwein
Großolbersdorf. Am Montag rannte 21.55 Uhr ein Wildschwein auf die B 174. Eine Frau (71) konnte ihren Opel nicht mehr rechtzeitig bremsen, stieß mit dem Tier zusammen. Schaden am Auto: 2500 Euro. Das Schwein vereendet an der Unfallstelle.

Auto in Flammen
Aue. Am Montagmorgen bemerkte ein Mitsubishi-Fahrer auf der Dr.-Otto-Nuschke-Straße Rauch und Flammen im Fußraum seines Wagens, sprang aus dem Auto und konnte den Brand löschen. Schaden: 5000 Euro.

In Haus eingebrochen
Neukirchen. Wieder ein Einbruch in Neukirchen. Am Donnerstag letzter Woche stiegen Ganoven zwischen 8 Uhr und 19.30 Uhr in ein Haus an der Bachgasse ein. Sie klauten Schmuck und Geld, richteten mehrere tausend Euro Schaden an. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an 0371/495 808.

Betrunken ohne Licht
Aue. Polizisten stoppten am Samstag gegen 23.45 Uhr auf der Schneeberger Straße einen Radfahrer (22), weil er ohne Licht unterwegs war. Sie rochen Alkohol, stellten fest, dass der Mann zwei Promille intus hatte. Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Entblößer überwältigt
Geyer. Am Samstag klingelte ein Mann (30) unter Drogen in einem Haus an der Silberhüttenstraße an einer Wohnungstür, bat um ein Glas Wasser. Plötzlich entblößte er sich vor einer Frau und deren fünfjährigem Kind. Andere Mieter verjagten ihn. Doch er kam wieder, wurde von inzwischen alarmierten Polizisten überwältigt, wobei er erheblichen Widerstand leistete.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar