Kulturprojekt in Helbersdorf erhält Förderung

Der Sockel für das Kugelensemble ist schon vorbereitet. Im Herbst soll der Aufbau erfolgen. Kulturbüro-Chef Ferenc Czák (l.) und der Landtagsabgeordneter Jörg Vieweg schauten sich bei der Fördermittelbescheid-Übergabe durch Kunststaatssekretär Uwe Gaul (M.) das Areal schon einmal an. Fotos: Cindy Haase

Chemnitz/OT Helbersdorf. Ein Ort der Kunst und zum Verweilen soll noch bis November in Helbersdorf entstehen. Durch das “Kugelensemble” des Gestalters Prof. Karl Clauss Dietel wird der vor zwei Jahren neu gestaltete Wenzel-Verner-Park noch einen zusätzlich Hingucker erhalten. Möglich wird die Wiederaufstellung des derzeit eingelagerten Kunstwerkes durch einen Fördermittelbescheid, den Kunststaatssekretär Uwe Gaul am Dienstag vor Ort übergab.

Neben den 10.000 Euro im Rahmen der Kleinprojekteförderung von Kunstministerium und Kulturstiftung des Freistaates kommen weitere 14.000 Euro aus dem Fond des Chemnitzer Kulturbüros. “Ich erinnere mich, wie ich als kleiner Junge 1976 durch das Wohngebiet getigert bin”, erzählte der Landtagsabgeordnete Jörg Vieweg heute. In der Zeit um 1990 habe man sich dann Sorgen um das Wohngebiet gemacht und sich der Grünpflege und dem sozialen Zusammenhalt verschrieben. Ein wichtiger Punkt war dabei auch die vor zwei Jahren erfolgte Sanierun des Wenzel-Verner-Parkes.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar