Kunst pur in der Sommerkunstwerkstatt

Kürzlich waren die beiden Künstler Gabriele Weber (Collage) und Günter Weber (Druckgrafik) in der Sommerkunstwerkstatt zu Gast. Foto: Uwe Wolf

Glauchau. Noch bis zum 13. August läuft im Schloss Forderglauchau die diesjährige Sommerkunstwerkstatt. Insgesamt 18 Künstler sind daran beteiligt. Bis 30. Juli stellen sich Barbara Haubold (Wool-Art) und Andrea Müller (Modellieren mit Ton) vor und vom 1. bis 6. August sind Susanne Seiffert (Zeichnung/Drahtfiguren) und Ursula Seifert (Pastell/Tusche/Zeichnung) vor Ort. Den Abschluss bildet vom 8. bis 13. August Mandy Friedrich (Malerei), Petra Blumenthal (Malerei) und Gerhard Ohnesorge (Malerei).

Eingeladen in die Sommerkunstwerkstatt sind alle kreativen, interessierten und neugierigen Leute. Sie können nicht nur den Künstlern zuschauen, sondern sich selbst künstlerisch und kreativ ausprobieren und dabei eine neue Möglichkeit kennen lernen, den Sommer entspannt zu genießen.

Die Sommerkunstwerkstatt ist eine Mitmachwerkstatt, in der man mit verschiedenen Künstlern zusammenarbeiten und dabei Kunstwerke schaffen kann. Techniken wie Wool-Art, Collage, Monotypie, Pastellmalerei und viele andere kommen dabei zur Anwendung. uw

Ausbildungsstellen in Deiner Region